Startseite -> Rückblick 2016

 

 

   

 

Evangelische Jugend Münden

"Gott wohnt im Tunnel"

 

 

Samstag,

12. Mrz. 2016,

Start: 9:30

Freie Christengemeinde in Volkmarshausen (Karl-Köhler-Weg)

JuGo auf Wanderschaft: Ökumenischer Kreuzweg für Jugendliche am 12. März 2016

 
Bist du schon einmal durch den alten Volkmarshäuser Eisenbahntunnel gelaufen? Wusstest du, dass Gott in diesem Tunnel wohnt? Am 12. März kannst du ihn treffen, denn Gott wohnt im Tunnel - und an anderen dunklen Orten.

Der Ökumenische Kreuzweg ist eine Tageswanderung mit 7 Stationen. Die Stationen wurden von Jugendlichen aus 7 Gemeinden vorbereitet. Die Route führt uns zunächst durch den Volkmarshäuser Tunnel, dann geht es über die Weser (voraussichtlich nicht zu Fuß, sondern mit einem Schlauchboot des THW). Von Hilwartshausen starten wir in den Reinhardswald und mit etwas Glück kommen wir an der Tillyschanze wieder heraus, wo wir gemeinsam Mittag essen. Gegen 15:30 endet der Kreuzweg in Münden an der reformierten Kirche (nicht an der katholischen Kirche).

Mitzubringen sind: festes Schuhwerk, Tagesrucksack mit Trinken und Proviant für zwischendurch (Mittagessen besorgen wir), Regenschutz, 1 Satz Wechselwäsche für mutige Kanufahrer.

Start: 9:30 an der Freien Christengemeinde in Volkmarshausen (Karl-Köhler-Weg).

Abschluss: 15:30 in der evangelisch-reformierten Kirche in Münden (Burgstraße 8).

Ansprechpartner: Pastor Matthias Lüskow, Tel. (05541) 95 40 414

Diese Kirchengemeinden sind mit dabei: Ev. Jugend im Kirchenkreis Münden, ev.-luth. Kirchengemeinde Gimte, ev.-luth. Kirchengemeinde Scheden, ev.-luth. Stadtkirchengemeinde Münden, ev.-reformierte Kirchengemeinde Münden, Freie Christengemeinde Münden/Volkmarshausen, katholische Kirchengemeinde Münden.

Zum Plakat, Bild anklicken.

 

 

Startseite -> Rückblick 2016