Startseite -> Rückblick 2018

 

 

   

 

Bursfelder Sommerkonzerte

 

Quartett  PLUS 1

 

 

Sonntag,
01. Juli 2018,
16.00 Uhr,

Klosterkirche Bursfelde

Quartett PLUS 1

 
Kathrina Hülsmann (Viola), Katharina Pfänder (Violine), Lisa Stepf (Violoncello), Kristina van de Sand (Violine)

 
Das im Ursprung klassische Streichquartett Quartett PLUS 1 geht mit seiner konzertanten Herangehensweise weit über konventionelle Aufführungsformen hinaus. Hierfür steht u.a. das „PLUS 1“ im Namen des Ensembles. Für das Konzert in Bursfelde wer-den die Musikerinnen den Raum im direkten Sinne räumlich erschließen. Was klingt wie an den verschiedenen Orten im Konzertraum? Das musikalische Spektrum des Ensembles geht ausgehend von der Klassik sehr schnell in die Berei-che Improvisation, moderne Klassik, experimentelle Musik auf. Als Pendant zum ersten Konzert wird es hier um das akustisch-räumliche Tragen zarter Streicherklänge gehen. Das Programm und der Programmverlauf dieses Konzertes werden speziell auf die Architektur und Akustik der Klosterkirche eingestimmt.

 

Eintritt: 16 € / 11 €

 
Schüler und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

 

Bursfelder Sommerkonzerte

 

Die Konzertreihe der Bursfelder Sommerkonzerte wird in Zusammenarbeit mit dem Kloster Bursfelde vom Mündener Kulturring veranstaltet und steht 2018 unter dem Motto „Klang und Raum im Wandel der Zeit“. Die vier Konzerte 2018 möchten die einzelnen Aspekte dieses Mottos und vor allem die ein-zigartige Akustik dieses Kirchenraumes beleuchten und vorstellen.

 

 

Startseite ->  Rückblick 2018